Ab heute bloggen die Wendys!
03/08/2015
Die Welt bei sich zu Hause
19/08/2015
alle anzeigen

WelcomeWendy.de startet Flyeraktion und Sie können Einstiegsrabatte abstauben!

WelcomeWendy.de Flyerverteilung Düsseldorf

Letzte Woche hat WelcomeWendy.de die erste offline-Werbeaktion mit Flyern gestartet. Auch hier gab es wieder einen Rabatt für Neueinsteiger, den aber auch alle abstauben können, die die Flyeraktion leider verpasst haben. Mehr Informationen dazu finden Sie unten, also einfach weiterlesen.

„Geld verdienen mit kurzzeitiger Vermietung?“ und „Die Wendys heißen Ihre Gäste willkommen“ – So stand es auf unseren Flyern. Wir haben also danach unterschieden, ob jemand seine Wohnung schon kurzzeitig vermietet oder aber noch ein kompletter Neuling ist. Wir unterstützen schließlich alle!

Obwohl wir ein Internet-Startup sind, setzen wir nun auch auf offline-Kanäle. Los ging es um die Mittagszeit auf dem Heinrich-Heine Platz: hochmotiviert und mit zahlreichen Flyern und sonstigem Infomaterial ausgestattet, legten einer der Gründer – Oliver Lopp – und eine Wendy – Anna Fischer – los.

Ziel der beiden war, mit möglichst vielen Passanten ins Gespräch zu kommen und von der neuen Unterstützung zu berichten. Die Vorteile – etwas dazuverdienen, ohne selber Aufwand zu haben – sollten herausgestellt werden. Außerdem stand der persönliche Aspekt im Vordergrund: Wer möchte schon, wenn er seine eigenen vier Wände Gästen zur Verfügung stellt, Unterstützung von „irgendwem“? Niemand! Deshalb war es uns sehr wichtig zu zeigen, wer hinter WelcomeWendy.de steht. Schließlich ist der persönliche Kontakt der Anfang zu langfristigem Vertrauen.

 

Der Gründer Oliver Lopp berichtet von seinem Tag

 

„Für mich war es das erste Mal überhaupt, Flyer zu verteilen und dabei dann auch unmittelbar mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, da ich mich bislang hauptsächlich mit online-Werbung beschäftigt habe. Es war also sehr interessant, unmittelbares Feedback zu bekommen und direkt mit Rückfragen konfrontiert zu werden. Besonders aufschlussreich war für mich das Gespräch mit einer Düsseldorfer Studentin, die schon seit sehr langer Zeit ihre Wohnung immer mal wieder über airbnb Gästen zur Verfügung stellt. Natürlich habe ich Sie direkt gefragt, was Sie von unserem Service hält. Zum Glück reagierte sie sehr positiv und stellte die folgenden Punkte heraus:

– Super sei, dass WelcomeWendy.de so flexibel ist und für die Gastgeber weder eine Grundgebühr anfällt noch eine Mindestlaufzeit besteht.
– Bislang konnte sie Ihre Wohnung Gästen nur zur Verfügung stellen, wenn sie selber auch da war, um diesen den Wohnungsschlüssel zu übergeben. Sie findet es hilfreich, dass dies für Sie nun auch während Ihrer Abwesenheit möglich ist.

Da von Leuten, die ihre Wohnung noch nicht an Gäste vermieten, immer wieder Bedenken geäußert werden, dass in der Wohnung doch etwas kaputt gehen könnte, habe ich die schon erwähnte erfahrene Gastgeberin natürlich auch dazu gefragt. Sie hat mir erzählt, dass Sie noch keine negativen Erfahrungen gemacht hat. Aufgrund des „Communitygedankens“, der auf Plattformen wie airbnb herrscht, hat sie selber solche Bedenken auch gar nicht.“

 

Erfahrungen der Wendy Anna Fischer bei der Verteilung

 

„Ich habe schon häufiger in der Vergangenheit für verschiedene Unternehmen Flyer verteilt. Da ich das Konzept von WelcomeWendy.de super finde und auch immer mal wieder als Wendy tätig bin, habe ich natürlich auch hier gerne mitgemacht. Anfangs hatten wir auch mal überlegt, die Flyer einfach nur zu verteilen. Aber uns wurde schnell klar, dass es aufgrund der Neuheit der Dienstleistung nur Sinn macht, wenn wir auch mit den Menschen ins Gespräch kommen. Zum einen konnten wir so nochmal genau erklären, was WelcomeWendy.de eigentlich macht, und zum anderen konnten so Fragen direkt beantwortet werden. Wir haben gemerkt, dass viele Menschen das Potenzial, sich mit der Wohnung etwas dazuzuverdienen, während sie selber unterwegs sind, noch gar nicht entdeckt haben. Zwar gibt es auch in Düsseldorf schon eine hohe dreistellige Zahl an „Gastgebern“ auf Plattformen wie airbnb und Wimdu. Bei einer Großstadt wie Düsseldorf bedeutet dies aber natürlich auch, dass sehr viele dies noch nicht tun.

Im Hinblick darauf ist mir besonders ein Päärchen im Gedächtnis geblieben, dass seine Wohnung noch nicht für kurze Zeiträume vermietet und bislang auch noch gar nicht von der Möglichkeit, sich so etwas dazuzuverdienen, gehört hatte. Sie waren von der Idee an sich sofort begeistert, aber insbesondere die Frau hatte ein paar Bedenken:

– Was ist mit den Schränken, in denen ich meine privaten Sachen untergebracht habe? Dazu habe ich ihr von den Sicherheitssiegeln von WelcomeWendy.de erzählt.
– Ich möchte nach dem Urlaub in eine saubere Wohnung zurückkommen und dann nicht erst putzen. Auch kein Problem mit WelcomeWendy.de: Schließlich bietet WelcomeWendy.de durch die Zusammenarbeit mit lokalen Schlüsseldiensten die Möglichkeit, dass PutzWendys völlig unabhängig von den Gastgebern klar Schiff in der Wohnung machen.

Ich fand es super, dass ich die Bedenken schnell ausräumen konnte.“

 

Einstiegsangebot zum Ausprobieren von WelcomeWendy.de

 

Natürlich hatten wir auch auf den Flyern wieder 15-Euro-Gutscheine für Neukunden von WelcomeWendy.de bereitgestellt. Wer die Flyeraktion leider verpasst hat, aber WelcomeWendy.de dennoch zum vergünstigten Preis ausprobieren möchte, kein Problem: Einfach E-Mail an kontakt@welcomewendy.de schicken und wir lassen Ihnen dann einen Rabatt-Code zukommen. Sie entscheiden dann natürlich selber, für welche Wendy Sie diesen gerne einsetzen möchten.

Kommentieren Sie dies

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlich